14. Januar 2013

[Rezension] Plötzlich Fee- Winternacht 02


Informationen zum Buch:

Titel: Plötzlich Fee- Winternacht 02

Autor/-in: Julie Kagawa
Seiten: 495
Preis: 17,95€
Verlag: Heyne
Reihe: Plötzlich Fee-

  1. Sommernacht
  2. Winternacht
  3. Herbstnacht
  4. Frühlingsnacht
  5. Das Geheimnis von Nimmernie
Vorweg: Da es sich bei diesem Buch um den zweiten Teil einer Reihe handelt, würde ich euch empfehle falls ihr noch vorhabt die Bücher zu lesen, diese Rezension nicht zu lesen, da Spoiler aus dem ersten Band enthalten sind.

Inhalt:

Meghan steckt in großen Schwierigkeiten: Als Gefangene der grausamen Herrscherin des Winterhofes fühlt sie ihre magischen Fähigkeiten mit jedem Tag schwinden und ist zum Nichts tun verdammt- obwohl sie ahnt, dass Nimmernie in höchster Gefahr schwebt. Denn die Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht und Grausamkeit, haben im Hintergrund schon längst damit begonnen, Mab und Oberon gegeneinander auszuspielen und einen Krieg heraufzubeschwören, der das ganze Feenreich zu vernichten droht. Doch niemand will Meghans Warnungen Glauben schenken. Und selbst Ash, der Winterprinz, an den Meghan ihr Herz verloren hat, zeigt sich plötzlich abweisend. Wen wundert es da noch, wenn Pucks Annäherungsversuche bei der verletzten Meghan auf wenig Gegenwehr stoßen?

Meine Meinung:

Das Cover ist wieder atemberaubend schön wie auch schon beim ersten Band. Wieder erkennt man eine Gesichtshälfte einer Fee. Diese befindet sich diesmal auf der rechten Seite des Covers und dieses wird von der zarten Farbe blau und lila dominiert. Den zentralen Punkt bildet wieder ein wunderschönes diesmal blaugrünes Auge mit lila und silbernen langen mit Federn geschmückten Wimpern. Das Cover wirkt zart und alles andere als bedrohlich und ist deshalb der genaue Gegensatz zum Buch. Wie schon der Vorgänger habe ich mich in diese Cover vernarrt und es steht gut sichtbar in meinem Regal :D. 
Dieses Buch hat diesmal den Titel "Plötzlich Fee-Winternacht", und beszieht sich somit auf seinen Vorgänger "Sommernacht. "Winternacht passt in diesem Kontext ganz gut, da Meghan sich einen großen Teil des Buches im Winterreich aufhält.

Die Charaktere sind die selben wie im vorherigem Buch. Die Halbsommerfee Meghan Chase ist erfolgreich aus ihrem Kampf gegen den Eisernen König Machina hervorgegangen. Mit der Hilfe des Winterprinzen Ash ist sie in sein Reich eingedrungen um ihren kleinen Bruder Ethan zu retten. Währendessen werden Meghans Gefühle für den kalten Prinzen Ash immer stärker. Was kaum zu glauben ist, anscheinend erwidert der Prinz ihre Gefühle und es wird sehr romantisch. Nachdem die beiden Meghans Bruder Ethan gerettet haben und wieder nachhause und somit das fiese Wechselbalg vertrieben haben. löst Ash den Vertrag den er mit Meghan geschlossen hat ein: Wenn er ihr hilft ihren Bruder zu finden wird sie ihn in das kalte Winterreich begleiten und somit an den Hof von der Dunklen Herrscherin Mab.

Meghan hat endlich akzeptiert das sie die Tocher Oberons ist und somit ein Halbblut, also halb Mensch halb Fee.
Meghans Gefühle für den Winterprinzen Ash werden immer stärker. Doch seit dem die beiden erfolgreich aus Machinas Eisernen Reich entkommen sind distanziert sich der Winterprinz immer weiter von der Sommerprinzessin. An Mabs Hof ignoriert er sie beschimpft sie als "Missgeburt". Sie durchlebt eine schreckliche Zeit, ihr Herz ist gebrochen und es scheint als würde sie nie wieder glücklich werden. Sie heult Rotz und Wasser und wird von stätigen Depressionen geplagt, was sie jedoch nicht weiß ist, dass Ash als dies nur tut um sie zu schützen.

Im Gegensatz zu der Sommerprinzessin weiß der Winterprinz das ihre Liebe niemals eine Zukunft haben kann. Eine Lichte- und eine Dunklefee können niemals zusammensein, so ist die Regelung der beiden Höfe.
Ash zereist es das Herz so gemein zu Meghan zu sein, er durchleidet selber eine schwere Zeit und hält es kaum aus so lange von ihr getrennt zu sein. Nach einem unglücklichem Vorfall an Mabs Hof müssen Meghan und er fliehen. Auf der Flucht kommen sie sich wieder näher. Die beiden können ihre Gefühle füreinander kaum kontrollieren. Doch irgendwann beschließt Ash sich von Meghan zu trennen und seinen eigenen Weg zu finden. Mittlerweile gilt Ash als Verräter und versuch alles zu tun um seine Königin Mab zu beschwichtigen.

Meghan hat Glück das in dieser schweren Zeit Robin Goodfellow, oder auch Puck genannt, wider zu der kleinen Gruppe stößt. Er tröstet sie in dieser schweren Zeit und zaubert auf ihr von Tränen verschmierten Gesicht ein kleines Lächeln. Meghan ist hin und hergerissen zwischen ihren Gefühlen, langsam bahnen sich auch Gefühle für Puck an...
Gemeinsam machen sich die beiden auf den Weg in ein weiteres Abenteuer, um den Krieg der Höfe zu verhindern, der sich unaufhaltsam heranbahnt.

Ich bin wie zu erwarten wieder einmal total überwältigt von Julie Kagawas Schreibstil. Es kam mir nach der ersten Seite so vor als würde ich einen vertrauten Freund wieder in die Arme schließen.
Die Geschichte ist, wie der Vorgänger auch, aus Meghans Sicht in der Ich-Perspektive und in der Vergangenheit verfasst. Ich konnte mich sofort wieder in das Geschehen einfinden. Ich hab nur so die Zeilen überflogen gar verschlungen. Einfach zu lesen, gut zu verstehen und trotzdem eine sehr anspruchsvolle Geschichte!!! Mal wieder hat Julie Kagawa meine Erwartungen übertroffen. In atemloser Vielfalt schildert sie einzelnen Eindrücke und Empfindungen. Mein Herz pocht immer noch wenn ich daran denke wie sie Beziehung und die Liebesszenen zwischen Meghan und Ash beschrieben hat. ÜBERWÄLTIGEND!!! Juli Kagawa beschreibt viele neue Eindrücke wie das Dunkle Reich und die Dunklen Feen, und so langsam bekommt man einen Überblick des ganzen Nimmernies Mir läuft immer noch ein Schauer über den Rücken, wenn ich daran denke, dass irgendwelche Dunklen Männer unter meinem Bett liegen könnten :D.

Mein Fazit für dieses Buch ist sehr gut! Wie der Vorgänger bin ich total angetan von dieser Geschichte, ich erwarte sehnsüchtig den dritten Band!!!!! Mittlerweile zähle ich die beiden Bücher zu meinen Lieblingen und hoffe das es auch so bleibt. Ich verspreche euch ihr werdet diese Buch genauso lieben wie ich. Wenn ihr einmal das Nimmernie betreten habt wollt ihr es nicht mehr verlassen. Am Ende des Buches hatte ich das Gefühl einen Freund zu verlieren und ich hoffe ihn im dritten Teil wieder zu finden. KAUFEN! Ich vergebe 5 von 5 Blättern für dieses einzigartige und tolle Buch!! :DDD.


Eine fantastische und sehr gefühlvolle Gesichte

Eure hellauf begeisterte Anna die ihre Augen nicht mehr von diesem Cover lösen kann!! :D

Kommentare:

  1. Aargh, ich habe die Reihe noch nicht einmal angefangen zu lesen, bzw. zu kaufen! Dabei finden sie doch alles so toll und ich will sie mir ja eigentlich auch holen, aber zurzeit will ich das bei seeeeeeehr vielen Büchern ^^
    Dir wünsche ich aber ganz viel Vergnügen mit der Reihe!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mara, also ich kann die Bücher wirklich nur empfehlen! Bis jetzt sind der Wahnsinn und ich kann es kaum erwarten der dritten Band in den Händen zu halten :D
      Oh Gott ja das kenn ich...ich will auch sooo viele Bücher haben, es sind auch noch so viele aus dem letzten Jahr ^^Ich komme einfach nicht hinterher :DD
      LG zurück Anna

      Löschen

Danke für dein Kommentar *grins* :DDD
Ich werde auf jeden Fall versuchen zu antworten !! ^^

 
design by copypastelove and shaybay designs.