5. Januar 2013

[Rezension] Plötzlich Fee-Sommernacht 01


Informationen zum Buch:

Titel: Plötzlich Fee-Sommernacht
Autor/-in: Julie Kagawa
Seiten: 495
Genre: Fantasyroman
Verlag: Heyne
Erscheinungsjahr: 2010
Reihe: Plötzlich Fee-
  1. Sommernacht
  2. Winternacht
  3. Herbstnacht
  4. Frühlingsnacht
  5. (Das Geheimnis von Nimmernie)
Inhalt:
Mein Name ist Meghan Chase, ich bin 16 Jahre alt
und seit gestern bin ich...
Plötzlich Fee

Schon immer hatte Meghan Chase das Gefühl nicht dazuzugehören. Nicht in der Schule und auch nicht zu Hause. Doch mit ihrem sechzehnten Geburtstag soll das alles endlich anders werden. Wie anders, das hätte sich Meghan in ihren kühnsten Träumen nicht ausmalen können. Sie erfährt das sie die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs Oberon ist. Kaum am Hof ihres Vaters in der Feenwelt angekommen, gerät Meghan zwischen die Fronten eines magischen Krieges zwischen ihrem Vater und Mab , der Königin der Winterfeen. Als Meghan dort den wunderschönen Ash kennen lernt, verliebt sie sich unsterblich in ihn. Doch Ash ist der Prinz des Winterreiches und damit ihr schlimmster Feind. Kann sie mit ihm trotzdem ihr Glück finden- mit einem dunklen Prinzen, der sie lieber tot sehen würde als zuzulassen, dass sie sein eiskaltes Herz berührt?

Meine Meinung:
Atemberaubend! Ich liebe liebe liebe dieses Cover! Ich kann es garnicht beschreiben...dass Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen, jeden Abend bevor ich ins Bett gehe, muss ich es einfach anschmachten. Ein wirklich atmenberaubender Eyecather.
Auf einem hellgrünem Hintergrund erkennt man ein Teil eines Gesichtes. Ein wunderschön geschminktes Auge zieht sofort alle Blicke auf sich und bildet somit den zentralen Punkt des Covers. Der rosa glitzerne Lidschatten und die schön dekorierten Wimpern, welche mit Vogelfedern und Fahn geschmückt sind, bilden doch der Traum eines jeden Mädchens ;D.
"Plötzlich Fee" ist ein treffender und guter Titel für die Fantasy-Reihe. Immerhin wird Meghan total überrumpelt mit dem Ereignis das sie eine Fee ist, weshalb "plötzlich der passende Begriff ist.
"Sommernacht" lässt mich jedoch ein wenig stutzig zurück...ich weiß nicht genau was das mit dem Buch zu tun hat, jedoch schadet das dem Gesamteindruck nicht wirklich :D *weiter schmacht*.

Die Charaktere gefallen mir ebenfalls wirklich gut. Die Hauptprotagonistin Meghan Chase erfährt vom einen auf den anderen Moment das sie die Tochter des Sommerkönigs Oberon ist, dieser ist der König des Lichtenreichs, weshalb sie eine Halbfee und eine Prinzessin zugleich ist. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sie ein eingermaßen normales und ruhiges Leben geführt, auf einem Bauernhof mit ihrer Mutter ihrem Stiefvater und ihrem vierjährigem Bruder Ethan. In der Schule wie zuhause ist sie eher unsichtbar, sie wird nicht wirklich wahrgenommen, und mit ihrem Stiefvater kommt Meghan überhaupt nicht klar, ihre Mutter ist viel unterwegs und in der Schule wird sie meistens nicht einmal beachtet. Ihr kleiner Bruder Ethan hängt jedoch sehr an ihr. 
Die eigentliche Wende tritt jedoch ein als Meghan erfährt das ihr kleiner Bruder entführt worden ist. Mittlerweile ist ihr 16. Geburtstag und Meghans bester Freund Robbie Geoodfell klärt sie über ihre Herkunft auf. Zusammen mit dem andauernd fröhlichem Robbie, der im Nimmernie (Das Feenreich) Puck heißt, versucht Meghan ihren Bruder zu finden und zurück nach Hause zu bringen. Auf ihrer Reise zu Oberons Hof trifft sie auf den umwerfenden Winterprinzen Ash. Sie verliebt sich unsterblich in den Prinzen mit den schönen silberenen Augen, doch er hegt keinerlei Gefühle für sie. Es scheint als renne Meghan gegen eine undurchdringliche Eiswand... 
Nach einem unglücklichem Vorfall lernt Meghan Grimalkin eine sogenannte "Cat Shide" kennen, er begleitet sie ebenfalls in das gefährliche Abenteuer Meghans Bruder zu finden. Wird es die kleine Truppe schaffen Ethan zu finden?

I LOVE IT. Das kann ich zu Julie Kagawas Schreibstil sagen. Ich hatte gerade mal den ersten Satz gelesen "Vor Zehn Jahren an meinem sechsten Geburtstag verschwand mein Vater" und schon hatte sie mich gefesselt. Man taucht in die Geschichte ein, man kann nicht mehr aufhören zu lesen, man ist gefesselt." Was passiert jetzt?", habe ich mich sehr oft gefragt was es schwer machte das Buch auch nur einen kleinen Augenblick aus den Augen zu lassen. Julie Kagawas Schreibstil hat sehr viele Facetten, auf der einen Seite beschreibt sie viele verschiedene Elemente wie die Natur, dass Aussehen der verschiedenen Charaktere oder die Gefühle der Personen sehr ausführlich. Manchmal erwähnt sie nur das nötigste, was den Lesern großen Spielraum lässt um selber noch etwas hinzuzufügen. Mit dem Charakter von Meghan kann man sich sofort anfreunden, sie erzählt ihre Geschichte im Präsenz und aus der Ich-Perspektive. Von fröhlichen und glücklichen bis hin zu bösen und grauenhaften Situationen macht Julie Kagawa keinen Halt.  Sie beherrscht ihr Werk bis in die Fingerspitzen was sie zu einer einzigartigen und außergewöhnliche Autorin macht.

Mein Fazit fällt dem entsprechen besonders gut aus :D. Ich zähle dieses Buch von nun an zu meinen Lieblingsbüchern und hoffe euch wird es genauso ergehen, nachdem ihr jetzt schnurstracks zur Bücherei gelaufen seid :DD. Ich habe dieses Buch schon viermal gelesen und könnte es auch noch ein fünftes mal! Ich habe selten ein Buch gelesen welches mir soooooo gut gefallen hat. Lest es unbedingt, taucht in die  Abenteuer von Meghan Chase ein, verliebt euch in sie. Wenn ihr denkt das es nur eine Liebesgeschichte ist, dann täuscht ihr euch, dieses Buch ist genauso gut für Typen geeignet die es etwas härter mögen. 
Ich freue mich schon tierisch auf das zweite Band. Ok, hier ist mein Rating...auf die Plätze fertig loooos:
5 von 5 Blättern


wer hätte das gedacht ;D


Liebste Grüße und viel Spaß beim lesen
Anna

Kommentare:

  1. Hey :)
    Schöne Rezension + Seite :)

    Ich muss zugeben das ich Plötzlich Fee - Sommernacht noch nicht gelesen habe! Ich war nur im Stress bei Mayersche und dann sollte/konnte ich noch ein Buch mitnehmen und dann lag das einfach da.. Aber ich kenne vielen den ich vertraue deswegen denke ich hätte ich es mir irgendwann sowieso zuglegt.

    Noch einen schönen Sonntag :)
    Sarah

    PS: Sparen müssen wir alle.. hast schon mal geschaut was alles dieses Jahr für tolle Bücher erscheinen? Und ich hab noch nicht mal alle aus dem letzten :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss noch seeehr seeehr viel machen, und auch erstmal anfangen^^

      Ich will aufjedenfall City of bones lesen weil das kommt ja iwie dieses Jahr ins Kino :)Glaube ich zumindest, kenne mich da nicht so aus.

      Voll doof, das Panem von März auf November gerutscht ist :o

      LG

      Löschen
    2. Heey :)

      Keine angst du spamst den post nicht voll :D
      Ich habe city of bones selbst noch nicht gelesen ^^ also bist du nicht die einzige :)

      Löschen
  2. Selbst gelesen habe ich das Buch noch nicht, aber ich habe viel positives gehört.. naja wohl eher gelesen ;)

    Liebe Grüße
    Rubin:)

    AntwortenLöschen
  3. Huuaaaa wie ich die Bücher lieeeeeebbbee!!!
    Okay. Jetzt etwas gefasster. Ich hatte noch nie vorher Bücher gelesen die so... rundum perfekt waren! Ich hab es auch erst angefangen als meine Mitbloggerin es mir empfohlen hatte, aber als ich es dann gesehen hatte war ich Feuer und Flamme <3 Ich kann es einfach nur allen empfehlen und nochmals sagen: Ich liebe, liebe, liebe es. So.

    Schöne Rezi & Schöne Grüße
    Jada
    PS Und danke dass du Leserin geworden bist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyy :D
      du sprichst mir wirklich aus der Seele !^^
      Die Bücher sind wirklich der Wahnsinn :)

      P.s. kein Problem ;-)

      Löschen
  4. Ich liebe dieses Buch soo unglaublich! :D
    Dabei habe ich es nur wegen dem Cover gekauft,aber.. alles stimmt da, vorallem weil ich ein riesen Fan der Shakespeare Werke bin! :)

    LG :)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar *grins* :DDD
Ich werde auf jeden Fall versuchen zu antworten !! ^^

 
design by copypastelove and shaybay designs.