26. Oktober 2013

[geplapper] Anna learns "stricken" und WAS soll ich lesen?!

Hey Breathless Reader ^^,
Mein letzter Plapper Post ist ja ein wenig länger her so *post-Liste-runterscrollend-und-am-Cookie-verschluckend* 5 Monate?! Das muss ich jetzt unbedingt nachholen, voller Elan starte ich in diesen Post. Beginnen wir mit dem was meine Oma fast den ganzen Tag macht...stricken, japs ihr habt richtig gehört! Handarbeit ist jetzt wieder total in, ehrlich :D.
Das ganze habe ich mir vor drei Wochen selbst bei Youtube beigebracht (Sorry Omi, ich verstehe es einfach nicht wenn du mir versuchst stricken bei zu bringen) und zwar durch die liebe Elisa von alive4fashion. Ich liiiiebe ihren Kanal und ganz unter uns (weil das hier alles ja auch soo privat ist :P), sie kann verdammt gut stricken *_*
sorry für die schlechte Bild Quali ...

Soooo, das sind meine Stricknadeln. Ich habe mich sofort in dieses Design verliebt *_* Ich liiiiebe bunte Sachen und diese hier sind besonders schön! 
Ich kann diese Stricknadeln allen empfehlen die gerne stricken, die Wolle gleitet (?!) echt gut an der glatten Oberfläche entlang und die etwas spitzeren Spitze (echt? Eine spitze Spitze ist spitz? :P) kann man sehr gut die Maschen aufnehmen =D!

Ja ja und ich weiß ihr seid schon neugierig auf meine ersten Strick-Erfolge *hust*. Mein erster Strick-Erfolg bestand erstmal darin irgendwie Maschen auf die Nadel zu bekommen und mich dabei nicht volkommen in der Wole zu verhedern :O ;). Tja und dann irgendwann hat es Klick gemacht und ich wurde ein Strickwunderkind, nein Quatsch, obwohl ich so talentiert bin musste auch ich am Anfang etwas üben :P. Tja und das ist das Resultat:




Taddaaaaaaa, Mütze numero eins :). Ich habe die Stricknadel Stärke Nummer 8 verwendet und das dazu passende Strickgarn.
Warum Grau? Ich finde grau ist so schön zeitlos und das passt zu jeder Haarfarbe :D. Den Bommel hab ich auch selber gemacht, da macht sich die Grundschul-wie-mache-ich-einen-Ponpon-AG bezahlbar =D.
Das ist jetzt mehr so eine "Sack-Mütze", die hängt hinten am Kopf etwas über, deshalb habe ich noch eine weitere Mütze gestrickt (jaja ich war in den Herbstferien nicht nur fleißig am lernen ^^ :P)
Ich LIEBE diesen Bommel, der ist einfach soooo puschelig! *an Wange reib*
Leider hat meine Katze jetzt eine Wunde stelle :O... *schock-schweige-Minute*
oh Gott, nein ich hoffe das habt ihr mir jetzt nicht geglaubt, ich würde meiner Katze sowas nie antun. Den Bommel hab ich sehr legal (so legal wie man einen Mützen Bommel nur kaufen kann) in einem Wollladen (ich liebe Wörter mit drei Buchstaben *_*) für 4,95€ gekauft. Bei der Mütze hab ich mich so um die tausendmal verstrickt... ich hab teilweise ne Krise bekommen bei diesem Zopf-Muster (das ist das was aussieht wie ein Zopf---ach echt jetzt xD), irgendwann habe ich es dann doch geschafft und siehe da une Mütz pour moi :D

Ich finde stricken eine wirklich tolle Tätigkeit. Wenn mir langweilig ist und ich gerade mal leine lust zum lesen verspühre (:O ja, das kommt manchmal auch vor, zum Glück aber nur selten), greife ich zu den wunderschönen Stricknadeln und experimentiere, bei mir muss man das so nennen, ich hab es letztens ernsthaft geschafft mir die Stricknadel ins Auge zu stechen (Weisheit: Versucht euch nicht mit Stricknadeln in der Hand an der Augenbraue zu kratzen...)ein wenig vor mich hin. Und wenn ich dann mal ein Muster richtig gestrickt habe, dann freue ich mich immer wie ein Honigkuchen Pferd! 
Auf den ersten Blick wirkt stricken vielleicht schwer, doch auf de zweiten ist es eigentlich ganz simpel =D
Ich hoffe ich konnte euch euch ein bisschen mit dem Strickfieber anstecken, falls ja würde ich mich über ein paar Fotos eurer Strickerfolge freuen (breathlessbooks@googlemail.com) :D

Soo und nun zu einer für mich lebensnotwendigen Frage: Das Wochenende steht vor der Tür, und WAS soll ich lesen? Ich kann mich einfach nicht entscheiden und will deshalb euch fragen was ihr an meiner Stelle gerne lesen wollt. Ich habe jeweils 3 meiner aktuellen SuB und SuE Bücher ausgesucht und abfotografiert:

Als erstes hätten wir hier die E-Book Version von Laini Taylor "Daughter of Smoke and Bone-Zwischen den Welten". Dieses Buch will ich schon seit einer Ewigkeit lesen, bin aber nie dazu gekommen...Auch jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich es unbedingt lesen sollte, das Cover gefällt mir nicht soo wirklich :O, obwohl das ja nicht NUR der Grund sein sollte, warum man ein Buch nicht lesen sollte...
Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert … Der Klappentext klingt doch ganz gut =D



Nummer 2 heißt "Elfenkuss" von Aprilynne (die Eltern konnten sich auch nicht entscheiden wie ihr Kind heißen soll, oder? xD)
Das Cover gefällt mir erstaunlich gut, obwohl mein Blick direkt auf ein überall zu findendes Mädchengesicht fällt. Ich hab mir auch nicht wirklich den Klappentext durchgelesen, sonder das Buch nur wegen des Covers gekauft =D.
Es geht um ein Mädchen, dem irgendwann Flügel aus dem Rücken wachsen (autsch xD), sie erfährt durch die Hilfe ihres Freundes, das sie eine Gesandte der Elfen ist und ein Tor zu der sagen umwobenden Stadt Avalon beschützen soll. Natürlich kann man auch hier die Liebesgeschichte nicht missen :).


Von "Finding Sky" haben mir echt schon viele Leute vorgeschwärmt, weshalb ich es mir kurzer Hand als E-Book gekauft habe (Ich mach das immer so: Die Bücher die ich haben will, aber nicht notwendiger weise brauche, oder dessen Cover ich nicht so schön finde, kaufe ich mir als E-Book =D)
Wie man schon auf dem Cover (was zum Glück auf dem E-Book grau ist, ich mag kein pink -_-) erkennen kann handelt es sich hier (ach was xD) auch um eine Liebesgeschichte. Das Buch handelt von dem jungen Mädchen Sky (ich mag den Namen *_*), die in irgendein Kaff eine Stadt nach Amerika zieht. In der Schule (wie es nicht anders sein soll) trifft sie auf den Jungen Zed und zwischen ihnen entsteht eine Art Verbindung und sie können sich ohne Worte mit Gedanken verständigen (=D das bräuchte ich auch mal). Zed erzählt Sky das sie sein Seelenspiegel sei...


Auch "Im Herzen die Rache" von Elizabeth Miles habe ich hauptsächlich wegen den guten Rezis und dem coolen Cover gekauft. Ich finde dieses auf alt getrimmte Cover mega toll. Ich hab echt gar keine Ahnung wie mir das Buch gefallen wird (wenn ich es denn mal lese :D).
Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen Ems bester Freundin. Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird


Natürlich darf unter den Bücher auch eine Dystopie nicht fehlen. "Starters" von Lissa Price:
Nach einer unvorstellbaren Katastrophe gibt es nur noch sehr alte und junge Menschen. Mittellos kämpfen die 16-jährige Callie und ihr kleiner Bruder auf der Straße ums Überleben. Callie entschließt sich daher zu dem Undenkbaren: Sie verleiht ihren Körper an einen alten Menschen, dessen Bewusstsein übernimmt ihren Körper und kann so wieder jung sein. Doch alles verläuft anders als geplant ... Die Body Bank, ein mysteriöses wissenschaftliches Institut, bietet Callie eine einzigartige Möglichkeit, an Geld zu kommen: Sie lässt ihr Bewusstsein ausschalten, während eine reiche Mieterin die Kontrolle über ihren Körper übernimmt. Aber Callie erwacht früher als geplant, in einem fremden Leben. Sie bewohnt plötzlich eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Doch bald findet sie heraus, dass ihr Körper nur zu einem Zweck gemietet wurde - um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ...


Und zum Schluss, "Die Stadt der verschwundenen Kinder" von Caragh 
O´Brian. Das Buch hatte ich vor ein paar Monaten günstig bei E-Bay ersteigert und seit dem gammelt es in meinem Regal vorhin.
Gaia ist eine Hebamme, so wie ihre Mutter und ist somit äußerst wichtig für die Gemeinschaft. Sie muss jeden Monat die ersten drei Neugeborenen an einer Stadtmauer abgeben (:O wie mies...). Als ob das nicht schon merkwürdig genug ist werden Gaias Eltern entführt. Sie merkt das etwas nicht stimmt und macht sich auf die Suche nach ihnen und dem Geheimnis hinter der Mauer und somit auch dem Schicksal der verschwundenen Kinder auf die Sprünge...

Teilweise entschuldige ich mich für den Sarkasmus in den Bücher Beschreibungen, ich konnte mich einfach nicht zurückhalten, das soll keineswegs heißen das ich Vorurteile gegenüber den Büchern habe (...):D. 

Also jetzt an euch, was meint ihr sollte ich als nächstes lesen und mit welchen Büchern habt ihr gute/schlechte Erfahrungen gemacht?


Euch ein wunderschönes Wochende :* (auch an die die nächste Woche Ferien haben :/)

Kommentare:

  1. Hallo!
    Hehe, ich kann auch stricken. Aber im Gegensatz zu dir kann ich es wohl doch nicht! Die Mützen sind voll toll. ;)
    Also, was die Bücher angeht, ich habe nicht alle gelesen. "Die Stadt der verschwundenen Kinder" ist GAR nicht mein Fall. Das Cover von "Im Herzen die Rache" finde ich auch sooo toll! Ok, ich liebe es! :D Aber ich würde an deiner Stelle "Finding Sky" lesen, ich mags echt gerne.
    Liebste Grüsse von Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Viel Dank! Was strickst du den so? Würde mich sehr interessierem =D.
      <3 Da haben wir ja eine große Gemeinsamkeit was das Cover angeht ;D "Finding Sky" also, ich lasse es mir durch den Kopf gehen :D Vielen Dank für deine Empfehlung!
      Dir auch liebe Grüße =)

      Löschen
  2. Moin meine Liebe!
    Die Mützen sind ja mal wunderschön ! Ich kann leider noch nicht stricken, momentan bleibt es bei mir immer noch beim häkeln xD aber auch damit kriegt man ganz gute Mützen hin xD
    Ich wünsche dir einen tollen Tag und bin für Finding Sky :)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Gehäkelt hab ich mal eine Zeit lang, wollt dann was neues ausprobieren und bin zum stricken gekommen :)
      Hach, dann läuft ja alles auf Finding Sky hinaus ;)
      Der Nachtwandler hat mir übrigens gut gefallen :D
      Dir ebenfalls
      LG

      Löschen
  3. Tja was ich Stricken kann hast du schon gestern gesehen bekommen :p
    Aber diese Mütze mit dem weißen Bommel ist ja mal mega genial *-*
    "Daughter blablabla" fand ich scheiße xD
    "Elfenkuss" ist gut
    "Finding Sky" einer meiner Lieblingsbücher *.*
    "Starters" fand ich auch scheiße :DD
    und "Die Stadt blablabla" mochte ich gerne, hatte aber einige Längen ^^
    Kurz gesagt: LIES FINDING SKY!!!

    Lüüüüüüb dich <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand dein Strickhandytaschen total knuffig :D
      Danköööö *_* Saß ich auch ganz schön lange dran :D
      1. Dann finde ich es sicher toll xD
      3. Ich finds bis jetzt noch nicht so der Knaller -_- :D
      4. Also sollte ich es auf jeden Fall lesen ;)))

      Lüüb dich more <3333

      Löschen

Danke für dein Kommentar *grins* :DDD
Ich werde auf jeden Fall versuchen zu antworten !! ^^

 
design by copypastelove and shaybay designs.